Donnerstag, 24. April 2014

Handytasche aus alter Jeans zum RUMS

Heute zeige ich euch meinen ungeplanten RUMS
Geplant war eine Handyhülle für meine Mama zum Geburtstag. Mit dem Maßschneidern hab ich es wohl nicht so, jedenfalls war die Hülle doch ein Stück zu luftig.

Ganz zufälliger Weise hat mein Handy wie angegossen rein gepasst, also mache ich mal ganz ungeplant beim RUMS mit.

Damit das Handy meiner Mutter dann doch noch eine Hülle bekommt habe ich dann noch eine genäht, ein wenig kleiner und siehe da sie passt.

Die Blaue ist jetzt übrigens meine und die in Pink wurde zum Geburtstag verschenkt.

Eine schönen Donnerstag, nun wie ich mal gucken gehen was die anderen so gewerkelt haben .





Kommentare:

  1. Die Hüllen gefallen mir beide sehr gut, aber die pinke ist mein Favorit!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Hüllen sind echt klasse geworden. Ich denke bei der nächsten ausrangierten Jeans wird bei mir dann auch sowas rauskommen:-) die Idee finde ich einfach super,weiter so.....
    lg Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind beide super geworden! Kann mich gar nicht entscheiden, welche ich schöner finde...
    Die Ziernähte sind auch so schön passend genäht. Toll!
    Und recycelte Jeans finde ich immer klasse!
    Liebe Grüße *zocha*

    AntwortenLöschen
  4. Die guten alten Jeans..., ist doch wunderbar, was man aus denen noch alles zaubern kann.
    Hübsch sind deine Täschle geworden. die Mama hat sich bestimmt sehr darüber gefreut.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,

    du hast von uns einen Blogaward bekommen, ich hoffe du freust dich ein bisschen und nimmst ihn auch an?


    Sonnige Grüße
    Manu & Kat
    von liebste-schwester.blogspot.de
    --

    AntwortenLöschen